Mein digitaler Lehrerkalender

Was bisher geschah

In meinem ersten Schuljahr 2010/11 habe ich einen ganz klassischen Lehrerkalender im DIN-A4-Format verwendet. Ich habe alle Termine eingetragen und habe hinten die Schülerbeobachtungen und Noten eingetragen, wie sich das gehörte. Ich war ja neu und habe mir vieles bei meinen Kolleginnen und Kollegen abgeschaut. Meine Unterrichtsplanungen habe ich allerdings nicht im Lehrerkalender festgehalten, so dass ich in den meisten Wochen nur wenige Einträge gemacht habe. Das Ergebnis war, dass ich einen schweren Kalender für sehr wenige Infos – bis auf die Schülerlisten – mit mir rumgeschleppt habe.

Im meinem zweiten Schuljahr 2011/12 habe ich daraus gelernt und mir keinen neuen DIN-A4-Kalender gekauft, sondern die für mich wichtigen Schülerlisten in Word erstellt, auf extra dickes Papier gedruckt und in einen schmalen Ordner geheftet, in dem ich auch noch meine Unterrichtsvorbereitungen in Papierform hatte. Mit OneNote habe ich am Anfang nur in einzelnen Fächern gearbeitet. Für meine Termine habe ich mir bei schulferien.org eine Jahresübersicht gedruckt und dort die Termine eingetragen.

Das ging bis zum Schuljahr 2017/18 eigentlich ganz gut. In diesem Schuljahr bin ich von meinen Word-Schülerlisten zu  TeacherTool gewechselt und hatte nun nur noch die Jahresübersicht in Papierform. Im letzten Schuljahr 2018/19 habe ich dann versucht, die Papier-Jahresübersicht durch meinen Google-Kalender zu ersetzen, was zunächst ganz gut funktioniert hat. Aber dann kamen immer mehr wichtige, dienstliche und private Termine über geteilte Google-Kalender hinzu. Schließlich fehlte mir auch eine klassische Jahresübersicht, in der nur meine Schultermine stehen. Ich weiß, dass man die geteilten Kalender ausblenden kann, aber die zusätzlichen Klicks sind mir zu nervig. Ich musste also etwas ändern.

Mein neuer digitaler Lehrerkalender

Ich brauche also für mich einen Kalender, der nur meine Termine enthält, immer dabei ist und wirklich schnell einsatzbereit ist. Auf Instagram bin ich auf den „go digital lehrerplaner“ von @grundschulteacher gestoßen, der eigentlich alles mitbringt. Das einzige Problem an diesem Kalender ist, dass er für die Grundschule konzipiert wurde und ich am Gymnasium bis zur 9. Stunde Unterricht habe. Hm, was nun? 

Nach kurzem Rumprobieren, wie man wohl so einen Kalender selber gestalten kann, habe ich mich entschieden, dies zusammen mit meiner Frau zu tun, die die Sketchnotes angefertigt hat (Link zum Instagram-Profil meiner Frau). Und hier ist nun das Ergebnis: Mein digitaler Lehrerkalender. Er ist nicht ganz digital, weil man keine Erinnerungen wie bei Google oder Outlook zur Verfügung hat, aber eben doch digital, weil er zum Beispiel auf einem iPad mit Stift digital geführt werden kann.

Hier sind die Features meines Kalenders:

  • Jahresübersicht 1. Halbjahr und 2. Halbjahr mit Links zu den einzelnen Kalenderwochen
  • Wochenübersichten für jede Kalenderwoche mit 1. bis 9. Stunde und einer zusätzlichen Zeile für weitere Termine
  • To-Do-Liste mit drei individuellen Rubriken
  • 4 Notizenseiten (2 kariert, 2 liniert)
  • Auf jeder Seite sind Links zum 1. Halbjahr, 2. Halbjahr, To Do und Notizen, sowie zu allen 12 Monaten
  • Jede Wochenübersicht zeigt den aktuellen Monat als Kalenderübersicht mit Links zu den jeweiligen Kalenderwochen
  • Eingetragen sind alle bundesweiten Feiertage, sowie in der NRW-Version alle NRW-spezifischen zusätzlichen Feiertage und die Ferien. Die Loburg-Version enthält auch die beweglichen Ferientage der Loburg.
[Edit: Weil viele fragen, ob ich nicht noch Seiten für den Stundenplan einbauen könnte:] Ich habe mich bewusst gegen Extra-Seiten für den Stundenplan entschieden, weil wir bei uns an der Schule mit A- und B-Wochen arbeiten und sich der Stundenplan daher in den geraden und ungeraden Kalenderwochen unterscheidet. Ich mache es so, dass ich den Stundenplan mithilfe des Text-Tools von Goodnotes zunächst für die erste gerade Woche eintrage und dann in alle weiteren geraden Wochen kopiere. Das gleiche mache ich dann mit den ungeraden Kalenderwochen und habe so auf jeder Wochenübersicht den Stundenplan stehen. Wie das dann aussieht, könnt ihr euch unten in einem der eingefügten Bilder anschauen. ich komme damit super zurecht!

Es handelt sich bei diesem Kalender um eine einfache pdf-Datei, die mit jedem pdf-Viewer, der mit Links zurecht kommt, genutzt werden kann. Ich finde das Look-and-Feel mit Goodnotes 5 auf einem iPad mit Stift am besten. Notability geht natürlich auch. Herbert Hertramph hat mich noch auf PDF Expert hingewiesen. Hier ist es sogar möglich, den Kalender zum Beispiel auf einem OneDrive zu speichern und dann über Plattformen hinweg synchron zu halten. Auch lässt sich ein Siri-Kurzbefehl für das Öffnen des Kalenders definieren.

Unter Windows unterstützt Drawboard PDF ebenfalls Links. Ihr müsst einfach mal ausprobieren, was euch am meisten zusagt. An dieser Stelle natürlich noch der Hinweis, dass es sich um unbezahlte Werbung handelt. Alle Apps habe ich selbst gekauft.

Arbeitet ihr auch mit einem digitalen Lehrerkalender oder lieber analog? Was fehlt euch noch in meinem Lehrerkalender?

Hier sind die Links zu den drei Versionen:
 

Und hier noch ein paar Screenshots und ein kurzes Video:

Dieser Beitrag hat 37 Kommentare

  1. Lieber Sascha,
    DANKE! Ich bin total begeistern und finde es toll, dass ich mein iPad so völlig unkompliziert als Timer nutzen kann.
    Wäre es möglich eine kleine Spalte für jeden Tag einzufügen, in der man die Klasse (und vielleicht den Raum) eintragen kann?.
    Das würde es noch übersichtlicher machen denke ich 🙂
    Liebste Grüße aus Hamburg,
    Julia

    1. Hallo Julia,
      BITTE! Ich finde es auch super praktisch!
      Von weiteren Spalten würde ich gerne absehen, da ich glaube, dass dann die einzelnen Felder für jede Stunde zu klein werden, um etwas einzutragen. Wenn du gerne einen Stundenplan im Kalender hättest, dann schau doch mal in meinem Beitrag nach. Ich habe dort einen Absatz ergänzt, in dem ich beschreibe, wie ich den Stundenplan in meinen Kalender integriere. Diese Variante gefällt mir sehr gut. Vielleicht gefällt sie dir auch.
      Vielen Dank für dein dickes Lob und viele liebe Grüße nach Hamburg!
      Sascha

  2. Hallo Sascha,
    ich nutze seit 2 Monaten deinen Lehrerkalender und bin total begeistert. Er ersetzt für mich den A4 Kalender von Timetex. Für Schülerbeobachtungen und Zensuren etc. benutze ich eine andere Datei.
    Ich hoffe sehr, du erstellst und teilst für das nächste Schuljahr wieder einen :-). Verbesserungsvorschläge habe ich eigentlich keine. Für mich ist er genau richtig.
    Vielen Dank!
    Katrin

    1. Hallo Katrin,
      es freut mich sehr zu hören, dass dir mein Kalender gefällt! Für das nächste Schuljahr wird es wieder einen Kalender geben, da die Rückmeldungen so positiv sind.
      Weiterhin viel Spaß mit dem Kalender und vielen Grüße!
      Sascha

  3. Vielen Dank für den tollen Kalender!

  4. Hallo Sascha,

    ich musste sehr schmunzeln, als ich Deinen „Kalender-Werdegang“ gelesen habe; dies erinnert doch sehr an meine eigenen Erfahrungen. Vielen Dank, dass Du den Kalender hier so bereitwillig zur Verfügung stellst, denn ich kann diesen sehr gut gebrauchen. Ob es noch in diesem Schuljahr mit dem Umsteigen klappen wird, weiß ich nicht, aber für das kommende Schuljahr habe ich es mir fest vorgenommen, Abschied zu nehmen vom gedruckten DIN A4 plus Kalender. Ich freue mich schon, Deinen Kalender testweise zu nutzen. Da ich selbst großer Fan von GoodNotes bin, sollten viele Deiner Angaben selbsterklärend sein …. hoffe ich 😉
    Einen guten Schulstart und insgesamt ein frohes neues Jahr! LG C.

    1. Hi Chris,
      dann bin ich ja nicht der einzige, dem es so ergangen ist!
      Wenn du eh schon mit GoodNotes arbeitest, wirst du mit meinem Kalender sehr gut zurecht kommen. Ich wünsche dir viel Spaß damit!
      Viele Grüße!
      Viele

  5. Hallo Sascha,
    erstmal möchte ich dir auch ein großes Lob aussprechen: Deinen Kalender finde ich wirklich toll und es ist einfach klasse, dass du deine Arbeit so bereitwillig zur Verfügung stellst! Danke!
    Ich selbst arbeite bisher noch mit einem Lehrerkalender in Papierform, darüber hinaus führe ich aber Listen zur Leistungsbewertung digital zumeist mit Excel. Dein Kalender bietet mir nun die perfekte Möglichkeit, mich komplett zu digitalisieren!
    Nun jedoch ein Haken: Ich nutze einen Convertible Laptop und habe nach mehreren Tests verschiedener PDF-Editoren nun Drawboard PDF Pro ausgewählt, da die Stifteingabe eindeutig am besten funktioniert.
    Ich habe nun probiert, deinen Kalender um weitere Seiten für die Leistungsbewertung zu ergänzen: Ich kann ohne weiteres am Ende des Dokumentes duplizierte Seiten einfügen, bei denen die links zu den anderen Dokumentteilen auch funktionieren. Nur ist es nicht möglich, an der duplizierten Seite irgendetwas zu ändern:
    Konkretes Beispiel: Ich habe die Seite 4 der Notizen dupliziert und möchte die Überschrift „Notizen Seite 4“ nun logischerweise anpassen für die Leistungsbewertung. Das geht jedoch nicht.
    Ich hoffe, du kannst mein Problem nachvollziehen und mir vielleicht einen Tipp geben.
    LG Andreas

    1. Hallo. Andreas,
      schön, dass du mit meinem Kalender so zufrieden bist und ihn schon fleißig nutzt! Ich stelle ihn gerne zur Verfügung, damit alle etwas davon haben.
      Jetzt zu deinem Problem. Ich denke, dass es daran liegt, dass Drawboard PDF kein richtiger pdf-Editor ist. Ich habe es gerade mit dem PDF-XChange Editor ausprobiert, also die letzte Seite dupliziert und dann „Notizen Seite 4“ in „Notizen Seite 5“ geändert. Das klappt. Man bekommt so natürlich nicht einen Link zu dieser neuen Seite, aber die alten Links funktionieren noch. Mit dem richtigen Adobe Acrobat müsste das auch gehen. Der Reader kann es aber nicht. Leider ist der „PDF-XChange Editor“ nicht kostenlos. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. Der nächste Kalender wird aller Voraussicht nach auch Seiten für die Leistungsbewertung enthalten, da das viele gerne hätten. Allerdings muss dann aus Datenschutzgründen der Zugriff auf die Datei geschützt sein oder die Schülernamen müssen zumindest teilanonymisiert sein, so das kein Rückschluss auf die Realnamen möglich ist.
      Viele Grüße
      Sascha

  6. Und ein Stundenplan zum Ausfüllen wäre super!

    1. Hallo Dominique,
      eine Extraseite für einen Stundenplan finde ich unpraktisch, weil wir bei uns an der Schule mit A- und B-Wochen arbeiten. Ich habe mir in der ersten geraden Kalenderwoche den Stundenplan über die Textfunktion von GoodNotes eingetragen, dann alles über das Lasso-Tool markiert, kopiert und in alle geraden Kalenderwochen reinkopiert. Anschließend habe ich das Gleiche mit den ungeraden Kalenderwochen gemacht. So habe ich jetzt in meinem Kalender in jeder Schulwoche den richtigen Stundenplan schon drin und muss nicht mehr vorne auf einer Extraseite nachschauen, was ich denn in der jeweiligen Woche für einen Unterricht habe. Das erleichtert die Arbeit mit dem digitalen Leherkalender ungemein. Und da GoodNotes auf dem iPad so unfassbar schnell im Zugriff ist, habe ich in der Schule gar keinen anderen Stundenplan mehr dabei. Einfach iPad rausholen, GoodNotes öffnen und nachschauen. Vielleicht kannst du das ja auch so regeln!
      Viele liebe Grüße!
      Sascha

  7. Hallo Sascha!
    Ich bin der totale Neuling im digitalen Kalender Bereich und bin bei der Suche nach einem auf deinen gestoßen! Erstmal vielen Dank für deine Mühe! Sieht super aus.
    Du meintest ja du würdest dich über Verbesserungsvorschläge freuen, ich würde es lieber Wünsche nennen 😉
    Ich würde mir wünschen, dass die Stunden nicht nur bis zur 9 beziffert sind, sondern auch die 10.
    Super fände ich auch, wenn es die Möglichkeit gibt Klassenlisten anzulegen (für Noten, Abgaben von Elternzetteln usw.).
    Liebe Grüße,
    Dominique

    1. Hallo Dominique,
      es freut mich, wenn dir mein Kalender gefällt. Dein Wunsch mit der Beschriftung der letzten Zeile mit einer „10“ für die 10. Stunde lässt sich einfach beim nächsten Kalender berücksichtigen. Wir haben bei uns an der Schule „nur“ 9 Stunden und die letzte Zeile nutze ich zum Eintragen von Konferenzen oder anderen Abendterminen wie Elternabenden und so weiter. Eine Liste für Noten, Abgaben von Zetteln und sonstigen Listen ist auch in Planung. Allerdings muss man dann aus Datenschutzgründen dafür sorgen, das der Zugriff auf die Datei geschützt ist. Am besten verwendet man dann teilanoymisierte Namen, aus denen ein Rückschluss auf die Realnamen nicht möglich ist.
      Ich wünsche dir viel Freude mit dem digitalen Lehrerkaldender und weiterhin eine gute Digitalisierung deiner Arbeit!
      Viele liebe Grüße!
      Sascha

  8. Vielen lieben Dank fürs Teilen dieses Kalenders, ich bin begeistert von den Funktionen und dem schönen Layout!

    1. Hallo Claudia,
      das höre ich gerne! Vielen Dank für dein Lob! Für das nächste Schuljahr wird es auch wieder einen Kalender geben! Hättest du gerne noch weitere Funktionen bzw. Seiten?
      Viele liebe Grüße!

  9. Hallo Sascha,

    ich bin völlig zufrieden und absolut begeistert von deinem Kalender. So langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu und es trudeln bereits die ersten Termine für das Schuljahr 2020/2021 ein. Ich wollte mal fragen, ob du auch für das nächste Schuljahr einen Kalender planst und ihn hier zur Verfügung stellen wirst?

    Nun aber erstmal einen guten Rutsch in das Jahr 2020 !

    Viele Grüße und vor allem vielen Dank für deine tolle Arbeit!

    1. Hallo Franziska,
      vielen Dank für dein Lob! Es freut mich, wenn ich dir mit meinem Kalender helfen kann. Ja, ich werde auch für das kommende Schuljahr einen Kalender erstellen und hier zur Verfügung stellen. Allerdings dauert es noch, bis er fertig ist. Ich habe mir das für die Sommerferien vorgenommen, aber es kann gut sein, dass ich auch schon früher fertig bin. Über meine Social Media Kanäle und hier im Blog werde ich darüber informieren.
      Viele Grüße und einen guten Start ins neue Jahr!

  10. Das sieht ja toll aus. Wie bzw mit welchem Programm wurde das denn erstellt? Ich brauche nämlich noch mehr Stunden und mehr Platz für Notizen in der einzelnen Woche…

    Viele Grüße

    1. Hallo Martha,
      den Kalender habe ich mit PowerPoint erstellt. Es sind einfache Tabellen und Grafiken, die mit Links versehen sind. Das Anlegen und einfügen der ganzen Links dauert etwas, aber es ist keine Hexerei. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.
      Viele Grüße!
      Sascha

  11. Toller Kalender!!!!! Viel schöner und übersichtlicher als das, was ich bis jetzt gefunden habe☺️Vielleicht hast du irgendwann Zeit und Lust für Zusatzseiten zum Noten/„Plusse“ eintragen, so für schnell mal nebenbei im Unterricht….. trotz Zeiten von Notenmanager etc.
    Viele Grüße noch aus den Sommerferien
    Moni

    1. Hallo Monika,
      über die Seite mit den Schülerbeobachtungen habe ich auch nachgedacht. Ich habe es aber nicht eingebaut, weil ich das für mich nicht brauche. In einer späteren Version kann ich das aber einbauen. Ich hoffe, dass dir mein Kalender so auch schon hilft.
      Das blöde ist, dass man die pdf-Datei nicht einfach gegen eine andere tauschen kann, ohne alle schon eingetragenen Termine zu verlieren. Das ist ein echter Nachteil, leider.
      Viele Grüße!
      Sascha

  12. Sehr coole Sache, Sascha! Finde ich cool, wie Du das umgesetzt hast! Ich bin ja kein iOS oder GoodNotes user, aber das schaut wirklich genial aus.
    Hab ja selber seit zwei Jahren mich an einem OneNote basierten Kalender versucht, der ähnliche Zwecke erfüllen soll, nur halt direkt in OneNote gebaut ist…
    (und ich mach gleich mal blöde Werbung: https://www.o365school.com/shop/onenote-schul-planer-2019-20/)

    Da ich zwar so gut wie immer mein Surface dabei habe, aber meine Termine seit Jahren digital verwalte, ist es halt bei mir unumgänglich, mit einem „echten digitalen“ (Exchange-)Kalender zu arbeiten, den ich auch am Smartphone dabei habe… Das dürfte aber mit Deiner Variante auch gut gehen, oder?

    Was ich sehr cool finde, sind die Links innerhalb des PDFs, das macht das Ganze wirklich super einfach zu navigieren!

    Herzliche Gratulation nochmal und ich glaube, Du hast hier einen SEHR, SEHR großen „Wurf“ geschafft (und wirst in den nächsten Jahren immer wieder „liefern“ müssen/dürfen!)

    Liebe Grüße
    Kurt

    1. Vielen Dank, Kurt!!
      Deinen OneNote-Kalender habe ich mir ja auch zugelegt, bin aber damit nicht so gut zurecht gekommen. Es ist einfach eine Frage des persönlichen Workflows. Ob das bei mir mit meinem Kalender besser klappt, weiß ich noch gar nicht. Ich teste das dieses Schuljahr mal. Du hast auf jeden Fall deutlich mehr Termine als ich und dann ist die Nutzung von „echten digitalen“ Kalendern besser.
      Die Resonanz auf den Kalender ist auf jeden Fall sehr positiv und ich werde weiter daran arbeiten, das Layout und die Möglichkeiten zu verbessern.
      Viele Grüße!
      Sascha

  13. Vielen Dank für das Verfügbarstellen deines tollen Kalenders. Natürlich sind auch die Sketchnotes deiner Frau sehr gut gelungen.
    Absolut topp.

  14. Danke fürs Teilen! Schön übersichtlich und nutzt den gesamten Platz 🙂

    1. Hallo Julia,
      vielen Dank für dein Lob! Den ganzen Platz auszunutzen war mir auch sehr wichtig. Freut mich, dass du das auch so siehst!
      Viele Grüße
      Sascha

  15. Hallo Sascha, ich freue mich deinen Kalender auszuprobieren. Müsste ich die App runterlasen? Ps ich finde eine To-Do-Listen mit Datum und einer Möglichkeit Dinge abzuhaken.
    LG Zerin

    1. Hallo Zerin,
      ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren! Um den Kalender wirklich gut nutzen zu können brauchst du auf dem iPad eine App, die pdf-Dateien mit Links verarbeiten kann. Mir gefällt Goodnotes sehr gut, Notability kann das aber auch. Beide Apps sind leider nicht kostenlos, aber ihren Preis wert. Ob es noch andere Apps mit den Fähigkeiten gibt, kann ich dir leider nicht sagen.
      Was genau meinst du mit einer To-Do-Liste mit Datum? Ein Fälligkeitsdatum?
      Viele Grüße
      Sascha

      1. Ok, die lade ich dann runter. Ich schicke dir mal ein Bild über IG zu den Listen.
        LG

  16. Tolle Arbeit,

    der Kalender ist genau das, was ich gesucht habe, selbst aber nicht anständig erstellen konnte. Danke fürs Teilen! Wie verwaltest du denn deine Noten momentan, weiterhin mit TT oder analog in Listen? Ich denke darüber nach mir TT für das kommende Schuljahr anzuschaffen.

    1. Vielen Dank! Freut mich sehr, wenn ich dir helfen kann!
      Ich verwende jetzt im dritten Jahr TT und bin sehr zufrieden damit.

      1. Hallo Sascha, schaut super aus und wird im neuen Schuljahr ausprobiert. Danke fürs Erstellen und Teilen! Viele Grüße, Margrit

        1. Hallo Margit,
          dann hoffe ich, dass sich der Kalender im harten Schulalltag bewährt. Ansonsten freue ich mich über Verbesserungsvorschläge!
          Viele Grüße und viel Spaß mit dem Kalender!
          Sascha

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen